Upcycling

Workshop-Ergebnisse

Im Rahmen des Projektes “Lassen wir die Puppen tanzen” vom 29.6 bis 17.7.

Was man aus Tetrapacks, ungeliebten Socken und Kaffeepackungen so alles basteln kann…

In der ersten Woche unseres Upcycling-Workshops widmeten wir uns den verschiedenen Möglichkeiten, wie wir aus vermeintlichem Müll noch Brauchbares erschaffen können. Wir redeten darüber, warum es Sinn macht, weniger Müll zu produzieren und was eigentlich mit dem Müll passiert, nachdem wir ihn in die Tonne geworfen haben. Die Teilnehmer*innen brachten teilweise schon viel Erfahrung und eigene Ideen. Auch die ersten Puppen wurden aus verwaisten Socken gebastelt. Am Freitag gab es ein Treffen mit dem Puppenspiel Workshop, um zu klären, welche Kulissen für welche Szenen gebraucht werden.

Next Level

Kulissenbau

In der 2. Woche unseres Upcycling-Workshops stand vor allem der Kulissenbau für das Puppentheater im Vordergrund. Aus Pappkartons, viel bunter Farbe und leeren Verpackungen sind z.B. ein Sofa, ein Laptop und der Hintergrund entstanden. Elissa, Naja und Lina haben uns oft besucht und verschiedene Requisiten gebastelt. Jordan bastelte eine „Star-Puppe“ und Tamer und Kenan haben angefangen den Hintergrund für ihre Szene zu gestalten. Außerdem wurde endlich die von Janella und Favour lang geplante Überraschung enthüllt…eine Piñata in Form des Corona-Virus!

Abschlusswoche

In unserer letzten Upcycling-Woche ging es vor allem darum, alles was angefangen wurde, zu Ende zu bringen. Am Mittwoch war schon der erste Dreh eines Theaterstücks – bis dahin hatten Kenan und Tamer ihre Park-Kulisse fertig. Lina, Janella und Favour vollendeten die Wohnwagen-Kulisse. Jonas und Nissa waren diese Woche auch dabei und unterstützen tatkräftig beim Kulissenbau. Daneben entstanden auch noch andere Werke: Taschen wurden genäht, Konservendosen zu einer Biene und einer Deckendekoration verwandelt – und schließlich wurde das Highlight der Woche am Freitag fertig: eine Piñata im Gewand eines Monster-Seepferdchens. Bevor die enthüllt wurde, gab es eine Abschlusspräsentation zu der alle Teilnehmenden der letzten drei Wochen kamen. Unser Upcycling-Tisch wurde fasziniert bestaunt!